Samstag, 23. September 2017

Kritharaki-Salat

In dieser Woche habe ich die kleinen griechischen Nudeln "Kritharaki" für uns entdeckt und heute mal einen Salat, der sich gut, zum Beispiel als Grillbeilage, eignet, ausprobiert.

Hier das Rezept dazu:

500 g griechische Nudeln (Kritharaki)
3 Paprikaschoten (Farbe nach Belieben)
1 Dose Mais
200 g Feta-Käse
5 Tütchen Gewürzmischung "Salatkrönung griechische Art" (alternativ "Gartenkräuter")
1 Tasse Wasser
ca. 1/2 Tasse Speiseöl (eher weniger)


Die Nudeln nach Packungsangabe (ca. 16-18 Minuten) kochen, dann abgießen, kalt abschrecken und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Paprikaschoten putzen und zusammen mit dem Feta-Käse würfeln. Alles, zusammen mit dem Mais, unter die Nudeln mengen.

Wasser, Öl und Gewürzmischung vermengen, über den Salat geben und verrühren. Bis zum Verzehr gut durchziehen lassen (kann auch gut am Vortag zubereitet werden).




Viel Spaß beim Ausprobieren!



Habt ein schönes Wochenende!


Liebe Grüße,
Jessica

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar :)